Super Gig am Nikelsmarkt 2019 in Allendorf/Lda. - Dank an das begeisterte Publikum.

Erstmals mit dabei: Andy unser neuer Drummer.

Hallo Fans, schon mal vormerken: Am 03.11.19 spielen wir ab 15.00 Uhr live und draußen am Nikelsmarkt in Allendorf/Lda. Wir sehen uns! Keep on rockin´ - let`s have a party - WE WILL ROCK YOU.

Motorradgottesdienst Stadt Allendorf 2019


Motorradgottesdienst Nieder Ohmen 2019

 Jahresabschlusskonzert GosPop and friends im Mosquito – Club 29.12.2018

 

Kurz vor Jahresfrist ging es noch mal so richtig musikalisch zur Sache!  GosPop and friends luden zum Jahresabschusskonzert am 29.12. ein und viele Fans kamen in den Mosquito-Club nach Allendorf/Lda. um bis in die Nacht hinein zusammen mit allen Akteuren zu feiern.

In der heimeligen Clubatmosphäre, die an die beliebten Beatabende der frühen 60er Jahre zu erinnern vermochte, ging im Rahmen eines bald fünfstündigen Musikmarathons mächtig die Post ab!

Die ersten musikalischen Akzente setzte ausdrucksstark die noch namenlose, erst kürzlich neu gegründete Band um die charismatische Sängerin Larissa Rehm, die mit Rock- und Popklassikern von Santana, Blues-Brothers, King King bis hin zu Pink Floyd das Publikum über eine volle Stunde mit Zugabe zu begeistern wusste.

Unterstützt wurde die Sängerin von Stratos Christ (ebenfalls Gesang und Congas/Percussion) sowie der groovenden Band mit Rainer Geitl (keyboard/Gesang), Mani Krieb (Bass), Martin Bergmann (Gitarre/Gesang), Lukas Geitl (Schlagzeug) und Kalle Pfeil (Saxophone).

Danach ein fulminanter Auftritt von GosPop. Die Sänger und Musiker heizten kräftig ein und das nicht zu knapp!! Frontsänger Christa Schnecker und Sascha Klein sowie Chor und Band befanden sich in fabelhafter Spiel- und Sangeslaune und rockten den Abend. Ein begeistertes Publikum bedankte sich tanzend, singend und mit viel Applaus und spätestens bei  „Sweet Soul Music“, „I am so excited“ und dem Blues Brother Titel „Everybody needs somebody“ professionell vorgetragen von unseren „Blues Brothers“ Sascha Klein und Stefan Blahowetz, hielt es niemanden mehr auf den Stühlen!

Wir wünschen allen Fans einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Neues Jahr! 

 

Zeitungsbericht GA: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/kreisgiessen/Kreis-Giessen-Mosquito-Club-bei-Allendorf-ist-neuer-Treffpunkt;art457,534389?fbclid=IwAR2Ta439Oh8tAkgyFKSXGKfWBKQ7AC1v3otuwqoNnIVjfFnFj2jGu1DmB6E

 


Stadtfest, Nikelsmarkt Allendorf (Lumda) 04.11.2018


 

Open Air am Rathausplatz - Nieder Ohmen 

Super Stimmung auf dem Rathausvorplatz in Nieder-Ohmen! Der evangelische Posaunenchor feierte sein 50jähriges Bestehen mit einem Open-Air-Konzert  und  500 begeisterte Fans erlebten eine Konzertreihe der ganz besonderen Art:

Schlag auf Schlag gab es durchgehend ab 19.00 Uhr bis in die Nacht Musik. Den Anfang machte der Posaunenchor und setzte die ersten musikalischen Akzente. Danach heizte die Gruppe Lebendig über zwei Stunden kräftig ein und ab 22.00 Uhr sorgte GosPop mit einem fulminanten zweieinhalbstündigen Konzert für ausgelassene Partystimmung. Die gut aufgelegten Sänger und Musiker der Band ließen den Funken schnell überspringen. Da waren auch die kühlen Abendtemperaturen schnell vergessen!

Danke an das begeisterte Publikum!  

 

 


Golden Oldis Wettenberg 2018


Jubiläum Bisto Cozy Weilburg 2018

 

Die Zweijahres feier war der Hammer!

Vielen Vielen Dank an das Bistro Cozy in Weilburg


Motorradgottesdienst Stadtallendorf 2018

 

"Jetzt ist zusammen, was schon lange zusammen gehört"

Das war das diesjährige Highlight des Mogos in der Evangelischen Kirche. Günther und Gabi, beides Biker, gaben sich das "Ja" Wort, selbstverständlich in Motorradkluft. Kennengelernt haben sie sich durch das Motorradfahren und gefunkt hat es beim GosPop Konzert auf dem Schiffenberg.

An dieser Stelle unsere herzlichsten Glückwünsche.

Bildrecht: Dieter Schnecker

(LG)


Musikalischer Sommer auf dem Schiffenberg Gießen (Open Air) 17.06.17

 

 

Nach der Pause im letzten Jahr, waren wir am 17.06. wieder mit einem Abendkonzert auf dem Giessener Hausberg zu Gast.

Problem: Wir kamen mit dem Aufbau unserer Anlage ganz schön ins Schwitzen und in Zeitnot, denn bedingt durch die Vorband, die bis 18.15 Uhr spielte, konnte der offizielle Beginn, der für 19.30 Uhr vorgesehen war, nicht mehr eingehalten werden.

 Daher zunächst ein Riesen Kompliment an unser tolles Publikum, das trotz des

verspäteten Beginns unseres Konzerts Verständnis und Geduld für die Verzögerung aufbrachte. Da wirkte der obligatorische Sekt, den es traditionell für die weiblichen Gäste gibt, schon fast wie eine kleine Entschädigung.

Aber wirklich entschädigt wurden die zahlreichen Fans ab dem ersten gespieltenTon: Denn das, was sodann folgte, war schon phänomenal! Ein dreistündiger Musikmarathon –

ohne Pause – Musik und Gesang voller Power und Leidenschaft und wie immer mit

viel Herzblut vorgetragen. „Wir geben jetzt alles“ versprach Frontsängerin

Christa dem Publikum – Und genau das wurde umgesetzt: Sänger und Musiker gaben wirklich alles!

Erstmals mit dabei: Die GosPop – Horns, eine jetzt nicht mehr wegzudenkende musikalische Unterstützung.

GosPop Horns sind Mario Kräupl an der Posaune und Michael Schäfer an der Trompete.

Beide bildeten bei zehn Stücken gemeinsam mit Karl Pfeil am Saxophon den Bläsersatz und machten

einen Super-Job!

Herzlichen Dank an dieser Stelle.

Danke auch an das tolle Publikum, das wie immer zu den Stücken tanzte, viel Applaus spendete und

mehrere Zugaben einforderte.

Dank auch an Dieter Schnecker und Bernd Derenek, die für Technik und Mix verantwortlich zeichneten.